FAQ

Frequently Asked Questions

Im folgenden finden Sie Antworten zu häufigen Fragen zum MSc Studium Mechatronik:

Organisatorisches

Im oberen Reiter auf „Veranstaltungen“ klicken und danach im linken Reiter „Meine Wahlbereiche“. Dort kann man seine Vertiefung auswählen.

• Nur in der Vertiefung Allgemeine Mechatronik ist ein Studienplan immer erforderlich.

• In allen anderen Vertiefungen müssen Studienpläne nur bei bestimmten Anträgen, Anerkennungen sowie Sonderkombinationen in den Katalogen abgegeben werden.

• Weitere Fragen können mit der Fachstudienberatung geklärt werden.

Vor Beginn des Auslandssemesters muss mit dem Dozenten der Veranstaltung eine Voraberkennung abgesprochen werden. Das Dokument dazu kann man unter folgendem Link downloaden: Vorannerkennung von Prüfungsleistungen

Weitere Informationen finden sie außerdem hier.

Entsprechend der vom Senat der TU Darmstadt gefassten Beschlüsse fällt das Fachpraktikum als verpflichtender Bestandteil in den Studiengängen etit, MEC und iCE für alle, die sich ab dem WiSe 2020/21 neu in den jeweiligen Masterstudiengang einschreiben, weg. Es entfällt daher auch die Nachweispflicht. Studierende, die bereits im Masterstudium eingeschrieben sind, wurden bereits zu diesem Thema informiert. Für Prüfungsordnungen ab dem Jahr 2020 lesen Sie bitte in der Ordnung bzw. den Ausführungsbestimmungen „Ihres“ Studiengangs nach, um die vollständige, gültige Information zu erhalten.

Anrechnung

„Höhere Maschinendynamik“ und „Strukturdynamik“ gelten als äquivalent, daher muss man im Master im Pflichtfächerwahlbereich „Dynamische Systeme“ und „Systemdynamik und Regelungstechnik 3“ belegen.

Wenn man von den vorgegebenen Modellstudienplänen abweichen und andere Fächer einbringen will, muss dies mit dem Sprecher der Vertiefung ein individueller Studienplan vereinbart werden.

Es gibt Modellstudienpläne, die in TUCaN implementiert sind. Falls man von diesen abweichen will, muss man einen individuellen Studienplan mit dem Sprecher seiner Vertiefung ausmachen.

Im Studien- und Prüfungsplan zum Master Mechatronik sind die Fächer angegeben, die belegt werden dürfen.

Generell dürfen alle Module der Fachbereiche 1, 2, 3, 15 sowie des Sprachenzentrums und bestimmte Module anderer Fachbereiche belegt werden.

Bitte beachten Sie, dass das Modul Fluidsysteme inaktiv ist. Als Ersatz ist es möglich, ein beliebiges Modul aus den Bereichen 2.1.1 Wahlkatalog MB sowie 2.1.2 Wahlkatalog etit der Vertiefung Allgemeine Mechatronik mit min. 4 CP zu belegen. Bitte melden Sie sich beim Prüfungsmanagement, um die entsprechende Umbuchung vornehmen zu lassen.

Die Definitionen des Vorbereitungsstudiums finden Sie in der Ordnung des Studiengangs M.Sc. Mechatronik, siehe hier im Punkt 7 und 8 der Ausführungsbestimmungen zum §17a (1) bis (5) der Allgemeinen Prüfungsbestimmungen der TU Darmstadt.

Dort heißt es:

7. Im Fall von Abschlüssen, die nicht gleichwertig, aber im Wesentlichen ähnlich sind, können Bewerber zu einem maximal zweisemestrigen Vorbereitungsstudium zugelassen werden. Das Vorbereitungsstudium endet spätestens mit dem Ablauf des zweiten Fachsemesters.

8. Die Zulassung zum Vorbereitungsstudium erfolgt unter dem Vorbehalt nach § 54 Abs. 4 HHG mit der Auflage, die Prüfungen aller Fächer zu den in Anhang II aufgeführten Kernkompetenzen innerhalb zweier Fachsemester abzulegen. Weitere Auflagen sind unter Berücksichtigung der individuellen Kompetenzen im Masterstudiengang „Mechatronik“ im Umfang von bis zu 24 Kreditpunkten möglich.

Mit anderen Worten:

Während des Vorbereitungsstudiums absolvieren Sie Module, die Lücken in Bereichen schließen, die für das Masterstudium Mechatronik an der TU Darmstadt besonders relevant sind.

Nach erfolgreichem Vorbereitungsstudium dürfen Sie das Masterstudium Mechatronik ohne weitere Auflagen absolvieren.

Akkreditierung

Ja, beide Studiengänge wurden von der ASIIN akkreditiert.

Ein Wechsel in den Master Mechatronik ist unter Auflagen möglich. Die genauen Fächer und mehr Informationen findet man unter Zugangsvoraussetzungen

 

Haben Sie weitere Fragen zum Studium?

  • Hier kommen Sie zu unserer FAQ-Übersicht.
  • Hier kommen Sie zum FAQ des Fachbereiches Etit.